Vorherige Einheit Fertig und weiter  

  Was soll das?

“Lernen durch Lehren” ist eine wunderbare Phrase, die in keinem Pädagogikbingo fehlen darf. Der inflationäre Gebrauch der Begründung oder auch des Einsatzes in unterschiedlichen unterrichtlichen Settings verdeckt manchmal die wunderbare Idee dahinter: den Lernprozess, den Lerngegenstand, den Inhalt, die Methode, das Material, den Zusammenhang oder das Lernnetz zu reflektieren.

Oftmals wird diese Methode als Differenzierungsstrategie eingesetzt, um relativ starken Lernern die Möglichkeit zu geben, ihr Wissen in einer Geschwisterrolle weiterzugeben. Aber wie reflektieren die kleine Schwester und der kleine Bruder? Sie haben keinen Gegenüber und manchmal sind sie thematisch auch nicht weit genug, um Sachverhalte u. ä. zu erläutern. Was nun?

Lass´ die Lerngruppe ein kleines Video - allein oder in Gruppen - erstellen. Mit Hilfe eines handelsüblichen Smartphones ist das schnell gemacht. Inhaltlich kann es - ganz einfach - die Beschreibung eines bereits erstellten Arbeitsblattes, einer ausgefüllten Skizze, eines fertigen Graphen, einer Übersicht aus dem Buch oder einer grammatikalisch orientierten Aufgabe sein.

Dann kurz die Kamera halten lassen und los geht´s.

Ich will in diesem Kurs eine deutlich kreativere Variante präsentieren: ein Erklärvideo im Stile einer Simple-Show! Mit Schere, Papier und Stiften ausgestattet, kreieren die Kleingruppen ein zuvor gescriptetes Filmchen.

Die Kritiker meinen: pädagogisch besonders wertvoll ;-)